Die nächste Ausstrahlung von Aktenzeichen XY ungelöst erfolgt am 09. Dezember 2020 im ZDF! Unbedingt einschalten!

VF 095 (Sendung vom 14.03.1986)

Aus Aktenzeichen XY ... ungelöst - Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Filmfälle

Blumen machen nicht jedem Freude

  • Details: "Dr. Winter" meldet sich telefonisch in Blumenladen; möchte angeblich seine drei Nichten mit Blumenstrauß überraschen; gerollte Geldscheine zwischen Blüten stecken; Blumenhänderlin von origineller Idee angetan; "Dr. Winter" bestellt 3 Gerbera-Sträuße à 50 DM mit jeweils 200 DM darin; Floristin macht sich an die Arbeit; am Abholtag wieder Anruf von "Dr. Winter": angeblich wichtiger Termin dazwischengekommen, Fahrer werde die Sträuße abholen und per Scheck bezahlen; Scheck war dann natürlich ungedeckt.
  • Zitate: "Und bestellen Sie einen schönen Gruß an ihren Chef. Sagen sie ihm, das war ne tolle Idee!"
  • Bewertung: **
  • Besonderheiten:Ede hat für die Anmoderation selbst einen Blumenstrauß im Studio dabei.

Überraschung nach Autoverkauf

  • Details: Kriminalpolizei kommt mit Durchsuchungsbeschluss in Ulrich Bernhardts Wohnung, sein Opel Rekord wurde für Straftaten verwendet; Ulrich kann Verkauf durch Vertrag belegen, hat Wagen aber nicht als verkauft bei der Zulassungsstelle angezeigt; als Halter weiter verantwortlich; neugierige Nachbarinnen im Treppenhaus; Vernehmung im Präsidium, wird nach Alibis für irgendwelche Einbruchnächte befragt
  • Zitate:
  • Bewertung: *
  • Besonderheit: kurzer Filmfall ohne Handlungsbogen, Ede zitiert hinterher aus dicker Schwarte die Straßenverkehrszulassungsverordnung §27 Abs. 3

Der getarnte Auftrag

  • Details: Fahrlehrer Horst Wagner; Ehefrau macht die Büroarbeit; Besucher stellt sich als Herr Schulz vom Verlag "Polizei und wir" vor; Verlag gibt angeblich sechs Hefte pro Jahr zum Thema Verkehrssicherheit heraus; Polizei arbeite redaktionell mit; Hefte würden bei Behörden ausgelegt und gingen an alle Polizeibeamten; kleine Anzeige für 280 DM plus Mehrwertsteuer; Horst Wagner will sich auch in Reihen der Polizei "in Erinnerung bringen" und bucht Inserat; geht von einmaliger Veröffentlichung aus; Einparken mit rotem Fahrschul-Golf; Fehler im Korrekturabzug wird von Ehefrau korrigiert, unterschrieben und abgestempelt; Fehler aber absichtlich eingebaut, um vom Kleingedruckten abzulenken, das jetzt nicht mehr gelesen wird: hier ist plötzlich von sechs Ausgaben die Rede, in denen die Anzeige erscheint; Postbote wird von allen mit Namen angesprochen.
  • Zitate: "Haben die uns vielleicht reingelegt?" - "Hach, ich weiß nicht, aber das wär ja'n Ding!"
  • Bewertung: *
  • Besonderheiten: Landespolizeipräsident von Baden-Württemberg, Manfred Stümper, erläutert als Studiogast, warum er seit Jahren einen hoffnungslosen Kampf gegen diese Verlage führt. Der Grund: der Name "Polizei" und Polizeistern seien nicht urheberrechtlich geschützt.

Aktuelle Kurz-Warnungen

  • Betrügerbanden kaufen Gebrauchtwagen: Weisen sich mit gefälschten Papieren aus, zahlen kleinen Betrag bar und den Rest mit Scheck. Die sind laut Ede aber nicht gedeckt. Daher: beim Autokauf immer auf Barzahlung bestehen.
  • Da muss Ede schmunzeln: gewiefter Zeitgenosse bietet schwangeren Frauen Vorhersage an, ob sie ein Mädchen oder einen Jungen bekommen werden. Voraussetzung: Handschriftprobe und 100 DM müssen eingeschickt werden. Geld-zurück-Garantie wenn die Vorhersage nicht stimmt. Ede: "Wir haben zwar noch keine Mutter gefunden, die ihre hundert Mark zurückbekommen hat. Aber selbst wenn sich der Mann an dieses Versprechen halten sollte, ist er bei den zwei bekannten Möglichkeiten -Junge oder Mädchen- bei jedem zweiten Hundertmarkschein dabei. Und sogar rechtlich einigermaßen aus dem Schneider."

Experiment: Blitzableiterprüfung

  • Details: Bernd Schröder stellt sich bei Hausbesitzern als Mitarbeiter der "Brandschutzinspektion Darmstadt" vor; muss angeblich Blitzableiter und Erdwiderstand prüfen; fummelt mit Strommessgerät an Blitzableitern rum und erzeugt Piepston; stellt anschließend Prüfbericht aus und kassiert jeweils "Gebühren" zwischen 20 und 35 DM.
  • Bewertung: **

Bemerkungen

  • Ede eröffnet die Sendung mit Blumenstrauß auf seinem Pult.
  • Hinweis, dass Namen von Personen und Orten wie stets geändert sind, wird in FF1 eingeblendet.

Vorherige Sendung: VF 094 (Sendung vom 07.02.1986)

Nächste Sendung: VF 096 (Sendung vom 25.04.1986)

Vorsicht Falle – Alle Sendungen